Silikon- MS Polymere

„Was i net kon, kon Silikon“, noch immer muss ich über diesen alten Satz schmunzeln, der irgendwann im Jahre Schnee vielleicht seine Berechtigung hatte. Mit vielen Installateuren wird nach wie vor über das sichere Anbinden von Einbauteilen mit geeigneten Dichtstoffen diskutiert. Heute sind aber geeignete Dichtstoff keine gewöhnlichen Silikone mehr. Sondern wir reden meist von hochtechnologischen Polymeren, wie MS – oder Hybridpolymeren. Abgesehen von den chemisch völlig unterschiedlichen Rohstoffen, sticht ein MS Dichtstoff vor allem durch eine wesentlich höhere Shore Härte, höhere Haft- bzw. Klebekraft und durch eine fast nicht vorhandene Schrumpfung während der Aushärtung gegenüber dem üblichen Silikon hervor.

MS Polymere sind lösemittelfrei und so gut wie geruchlos. Aufgrund des chemischen Aufbaues zeigen silanmodifizierte Dichtstoffe eine sehr gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit. In vielen asiatischen Ländern nehmen die Polymerbaudichtstoffe bereits 50% des Marktvolumens ein. Durch die Abmischung verschiedener silanvernetzter Polymere können heute unterschiedlichste mechanische Eigenschaften herbeigezaubert werden.

Ich wünsche Ihnen erholsame Feiertag und freue mich auf die erste Chemical Corner 2018!

Chemical Corner